+++ Rohstoffe Abwärtstrend gestoppt...z.T. starke Kurssteigerungen in 2016; weiterhin Kaufsignale, noch viel Kurspotential vorhanden +++ BPZ-Vermögensverwaltungsbericht für 1. Halbjahr 2016 erfolgt Ende Juli +++

Topthema

Gute oder schlechte Volatilität?

Die Volatilität oder Standardabweichung ist ein Maß für die Schwankungsanfälligkeit eines Investments. Sie misst für einen gewählten Zeitraum die Schwankungsbreite der Renditen, z.B. eines Investmentfonds, um den Mittelwert. Dabei werden Abweichungen nach oben und unten gleich behandelt. Dies berücksichtigt nicht, dass viele Anleger Verluste stärker empfinden als Gewinne, und zwar gemäß mehrerer Untersuchungen etwa drei Mal so stark.

...lesen sie mehr

News

Das Gute liegt so nah

Mario Draghi hat mit seiner Zinsentscheidung Anfang März für ein geteiltes Echo bei den Marktbeobachtern gesorgt. Aber: Dem deutschen Mittelstand könnte die Entscheidung positive Impulse geben. Gut so, denn die Gefühlslage der häufig familiengeführten Unternehmen und ihrer Kunden ist momentan eher durchwachsen. Da tut jede Nachricht gut, die das Rückgrat unserer Wirtschaft weiter stärkt.  

Umbruch im Reich der Mitte

Vieles erinnert zum Start des neuen Jahres an den August 2015. Negative Meldungen zum Wachstum der chinesischen Wirtschaft und eine erneute Abwertung der Landeswährung Yuan schickten die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt. Doch was sind die Hintergründe der aktuellen Probleme und wie geht es mit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt weiter?

Anlegerfehler #2: Nicht jedem Trend nachjagen

Kaufen und dann sieben Jahre lang schlafen. Schon Kostolany wusste, dass Anleger langfristig planen sollten, wenn sie an der Börse spekulieren. Denn nur dann kann man wirklich von Renditen träumen.

Meine Empfehlung

Unsere Vermögensverwaltungs-Strategien im Jahr 2015

Wie war das Jahr 2015 aus Sicht eines Geldverwalters? Die Antwort lautet: „Nicht einfach!“ Im Folgenden finden Sie die Ergebnisse unserer 3 Vermögensverwaltungs - Strategien vom 1.1.2015 - 31.12. 2015. (Bericht vom 20.1.2016)

BPZ Power: Das BPZ Power-Portfolio erzielte +5,99% nach einer Wertentwicklung von +6,16% im Jahr 2014. Fast alle Fonds, die aktuell im Depot enthalten sind, erzielten einen positiven Wertzuwachs. Somit ergibt sich derzeit kein Grund Änderungen vorzunehmen. Der Anlagehorizont in dieser Strategie sollte mindestens 7 Jahre sein, besser noch länger....

Unsere Partner

2016 © Copyright Patek Finanzdienstleistungen. All rights reserved